Member of Tentamus - Visit Tentamus.com

Fact Sheet – Glyphosat

Was ist Glyphosat?

Glyphosat (von Monsanto vermarktet als Roundup) ist als nicht-selektives Herbizid in vielen Ländern weltweit seit 1974 im Einsatz. Durch die Diskussion um die Verlängerung der Zulassung in der EU 2016 ist Glyphosat besonders in den Fokus geraten. Ist Glyphosat krebserregend? Diese Frage leitet die Diskussion um die Zulassung. Das Bundesinstitut für Risikobewertung (BfR) und die Europäische Behörde für Lebensmittelsicherheit (EFSA) kommen 2015 zu dem Ergebnis, dass Glyphosat wahrscheinlich nicht krebserzeugend sei. Es wird eine zulässige tägliche Aufnahmemenge (Acceptable Daily Intake – ADI) von 0,5 mg/kg Körpergewicht vorgeschlagen. [1]

Abbildung 1: Glyphosat

Ist Glyphosat in der EU geregelt?

In der Verordnung (EG) 396/2005 werden Höchstmengen für Rückstände von Glyphosat in Lebensmitteln geregelt. Diese Höchstmengen können über die Pestizid-Datenbank der EU produktspezifisch aufgerufen werden. [2]

Wie wird Glyphosat analysiert?

Aufgrund der hohen Polarität des Glyphosats ist es nicht möglich, die Substanz in die Multipestizidrückstandsmethode zu integrieren, mit der über 600 Pestizide nachgewiesen werden können. Als Vorbereitung für die Messung, wird die zu untersuchende Probe gelöst und der Analyt Glyphosat mittels einer Festphasenextraktion (Solid Phase Extraction: SPE) zur Analyse extrahiert. Die Analyse selbst erfolgt per LC-MS/MS (einer Flüssigchromatographie mit Massenspektrometrie-Kopplung). Dabei wird der Analyt von weiteren Molekülen mittels Flüssigchromatographie getrennt und dann mittels der Massenspektrometrie identifiziert und quantifiziert. So kann Glyphosat sicher mit einer Bestimmungsgrenze von 0,01 mg/kg bestimmt werden.

Abbildung 2: LC-MS/MS

Welche Lebensmittel können Rückstände von Glyphosat enthalten?

Prinzipiell können alle pflanzlichen Lebensmittel Rückstände von Glyphosat enthalten. Zu den von QSI regelmäßig auf Glyphosat untersuchten Lebensmittel gehören unter anderem: Honig, Kaffee und Tee.

1European Food Safety Authority (EFSA), „Conclusion on the peer review of the pesticide risk assessment of the active substance glyphosate“, EFSA Journal 2015;13(11):43202

2http://ec.europa.eu/food/plant/pesticides/eu-pesticides-database/public/?event=pesticide.residue.selection&language=EN

Tentamus Labor in Ihrer Nähe