Member of Tentamus - Visit Tentamus.com

Gefälschte Prüfberichte

Aus aktuellem Anlass möchten wir Sie darüber informieren, dass gefälschte Prüfberichte, angeblich ausgestellt von der QSI GmbH, im Umlauf sind.

Wie Sie wissen, erhalten Sie unsere Prüfberichte als PDF-Dokument zugesandt. Jedoch sind PDF-Dokumente nicht per se fälschungssicher, sondern können nachträglich verändert werden. Diese Problematik ist uns bekannt, daher setzen wir zum Schutz der Prüfberichte vor Fälschungen seit Oktober 2016 eine digitale, fälschungssichere Signatur ein. Änderungen an derart signierten Prüfberichten führen unweigerlich beim Lesen des Dokuments zu einem Warnhinweis des PDF Readers. Das Kopieren und Verändern eines originalen Prüfberichtes ist somit nicht mehr möglich. Dies erlaubt unseren Kunden die Authentizität von Prüfberichten gegenüber Dritten unmittelbar nachweisen zu können.

Hier finden Sie eine kurze Erklärung woran Sie die digitale Signatur und somit den originalen Prüfbericht von QSI erkennen.

Wenn Ihnen ein Prüfbericht verdächtig erscheint, kontaktieren Sie uns bitte umgehend und senden Sie uns eine Kopie des Prüfberichts zu. Wir werden den Bericht unverzüglich mit den Informationen in unserem System kostenlos prüfen.

Sollten Sie Opfer von gefälschten Prüfberichten geworden sein, sind wir um jeden Hinweis dankbar, um rechtlich gegen den Urheber vorzugehen. Selbstverständlich stehen wir Ihnen bei Fragen gerne zur Verfügung.

Sie haben noch Fragen zu Angeboten der QSI oder gefälschten Prüfberichten?

Sprechen Sie uns gerne an:
Email: info@qsi-q3.de
Tel: +49 (0)421 / 59 66 070
Kontaktformular

Bremen, 10.07.2019                                

Tentamus Labor in Ihrer Nähe